Schnittmuster für mundschutz maße

Das ist ein deutlicher Unterschied zu früheren Bundesleitlinien, die nur kranken Menschen oder Kranken, die sich um jemanden kümmern, der krank ist, empfohlen haben, Gesichtsmasken zu tragen. Nach den aktualisierten Richtlinien der U.S. Centers for Disease Control and Prevention sollte jeder, der um andere Menschen herum ist, seinen Mund und seine Nase mit einer Stoffgesichtsabdeckung bedecken, die nach Angaben der Gesundheitsbehörde aus Haushaltsgegenständen oder gängigen Materialien hergestellt werden kann, die zu Hause gefunden werden. Das wiederum hat Fragen aufgeworfen, wie Menschen ihre eigenen Gesichtsbezüge am besten zu Hause herstellen können, sei es durch das Nähen von Stoffmasken oder durch das Gestalten von etwas aus Bandanas oder anderem Stoff. Nehmen Sie eine Ihrer rechteckigen Stoffschichten. Mit der “rechten Seite” (oder der nach außen gerichteten Seite, wo das Muster sein könnte) mit Blick auf Sie, fixieren Sie die 4 Stoffkrawatten, ein Stück pro Ecke. Stellen Sie sicher, dass die Krawatten in der Mitte der Stoffschicht gesammelt sind, bevor Sie zum nächsten Schritt übergehen. Ein Nähmuster für die Verwendung mit gewöhnlichen Haushaltsmaterialien Nehmen Sie die zweite Stoffschicht und richten Sie sie mit der ersten aus. Die “rechten Seiten” (oder gemusterten Seiten) des Gewebes sollten einander gegenüberstehen und die Stoffkrawatten oder Elastiken verkleben. Sichern Sie das Stoff-Sandwich zusammen mit Stiften.

Die CDC und angehörige seradienen jedoch, dass Stoffgesichtsbeläge kein Ersatz für andere vorbeugende Maßnahmen sind. Jeder sollte sich weiterhin häufig die Hände waschen und soziale Entsungspraktiken beibehalten, in Verbindung mit dem Tragen von Gesichtsmasken im öffentlichen Raum. Die Maske sollte eng über die Brücke der Nase und unter dem Kinn passen. Tun Sie Ihr Bestes, um die Schleifen oder Krawatten zu straffen, so dass es keine Lücken gibt. Sobald Sie es anziehen, versuchen Sie nicht, mit ihm zu zappeln. Insbesondere berühren Sie nicht die Vorderseite, und ziehen Sie es nicht unter die Nase oder ruhen Sie es unter Ihrem Mund oder Kinn. Wenn Sie es ausziehen, legen Sie es in eine Plastiktüte oder Ziploc, bis es gewaschen werden kann, dann waschen Sie Ihre Hände sofort. (Wohnungsbewohner sollten ihre Masken anziehen und sie in ihren Häusern entfernen. Aufzüge und Treppenhaus können stark kontaminierte Bereiche sein.) Schritt 3: Um die Maske zu befestigen, schneiden Sie die Mitte der Stoffstreifen, um Saiten zu machen und binden Sie einen Satz hinter dem Hals und den anderen hinter dem Hinterkopf (je nach Größe des T-Shirts und Ihres Gesichts, müssen Sie möglicherweise mehr Material ausschneiden, um sicherzustellen, dass die Maske passt – schneiden Sie so viel oder so wenig, wie Sie brauchen, um Ihren Mund und Ihre Nasenöffnungen richtig zu bedecken).